Deutsches Coué-Institut für Problemlösung   Kontaktformular   8 Personen online

Coue.org

Émile Coué

geboren am 26. Februar 1857 in Troyes —
gestorben am 2. Juli 1926 in Nancy

Coué sprach Deutsch und hat auch viele Städte der Schweiz, Österreichs und Deutschlands besucht.

Frei Hand — das geht, geht, geht … gut!

von Franz Josef Neffe, Deutsches Coué-Institut für Problemlösung

Ein Arzt in Mecklemburg-Vorpommern organisiert ein Seminar über Autosuggestion nach Coué mit Klaus Dieter Ritter als Seminarleiter. Ein Teilnehmer ist Tierarzt, ihn hat vor 4 Jahren eine Wespe in den Finger gestochen. Trotz vieler Arztbesuche wurde es immer schlimmer, er bringt die Finger nicht mehr zur Faust zusammen und hat Schmerzen. Wenn er einem Tier eine Spritze geben muss, kann er die Spritze kaum halten. Ritter fragt: „Was ist Ihr Wunsch?“ Der Tierarzt: „Dass ich meine Finger wieder schmerzfrei voll bewegen kann.“ Ritter macht das Gewünschte vor, damit man ein BILD davon hat, dann lässt er es den Tierarzt mit der gesunden Hand nachmachen. Dann ist die kranke Hand dran! Auf- und zumachen! Dabei muss der Betroffene rasend schnell sprechen: „Ich kann, kann, kann …“ Nach wenigen Minuten ist das Ziel voll erreicht: Die Hand ist wieder normal beweglich und der Schmerz ist weg. Die Reporterin saß daneben und berichtete es (neben weiteren konkreten Ergebnissen der anderen Teilnehmer, mit Bild) in der Müritz-Zeitung vom 28.Juni 2006.